Sonderausstellungen & Veranstaltungen

Spannende Events im Auswanderermuseum

Die BallinStadt gehört zu Hamburgs meistbesuchten historischen Museen – das verpflichtet!
In regelmäßigen Abständen bietet die BallinStadt daher spannende Sonderausstellungen und Veranstaltungen zu aktuellen und historischen Ereignissen rund um Hamburg und die Welt.

Sonderausstellungen

Veranstaltungen & Aktionen

Ab dem 6. Oktober 2018: 
Reisehelden. Die Geschichte von Phil, seinem kleinen Hund Tiksa und einem Auto
Ab dem ersten Oktober-Wochenende hält mit einer neuen Sonderausstellung das Fern- und Heimweh Einzug ins Auswanderermuseum. Phil Tiele ist mit seinem Hund und einem Geländewagen durch die Welt gereist. In Wort und Bild berichtet er von seinen Erlebnissen – von der Konfrontation mit Ängsten, dem Zauber des Unerwarteten und dem Reiz des Fremden. Eine besondere Reise, die Kulturen und Menschen miteinander verbindet.
Die Sonderausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr in Haus 3 der BallinStadt zu sehen. 


30. Oktober 2018, 18:30 – 21:00 Uhr

Die große Gespenster-Rallye durch die BallinStadt
Kleine Gespensterjäger aufgepasst! Einen Tag vor Halloween treiben viele Geister im Museum ihr Unwesen. Schnappt euch eine Schwarzlicht-Taschenlampe und macht euch auf die Suche! Wer alle Geister finden kann, erhält eine kleine Überraschung.

Eintrittspreise:

Kinder: 7 € / erwachsene Begleitpersonen: 5 €

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

22. November 2018, ab 18:30 Uhr: 
Thanksgiving-Dinner
Lassen Sie uns zusammen feiern! Melden Sie sich jetzt an für das traditionelle Thanksgiving-Dinner im Restaurant der BallinStadt. Reservieren Sie jetzt gleich unter +49 40 3197916-0 oder per E-Mail an willkommen@ballinstadt.de
Reservierungen sind bis zum 16. November 2018 möglich.

 

„Mein Feld ist die Welt – Ballin, der Reeder des Kaisers“

Premiere: 12.10.2018

Eine lebendige Geschichte – die Ausstellung im Auswanderermuseum BallinStadt wird vom 12. bis zum 22. Oktober 2018 zur Kulisse für eine ganz besondere Theaterinszenierung anlässlich des 100. Todesjahres von Albert Ballin. Im Rahmen eines theatralen Spazierganges durch das Museum nehmen die Schauspieler die Zuschauer mit in das Leben und Wirken Ballins, eines der bedeutendsten Akteure der goldenen Ära der europäischen Überseemigration.

Die Premiere findet am 12. Oktober um 19:30 Uhr im BallinStadt Auswanderermuseum statt. Weitere Vorstellungen finden jeweils am 13., 14., 19. und 22. Oktober um 19:30 Uhr statt.

Es spielen: Anna Matz,  Stephan Möller-Titel, Johannes Nehlsen
Regie: Julius Jensen
Text und Dramaturgie: Esther Kaufmann
Initiator und historische Beratung: Hans Dijk
Kostüme: Patricia Royo
Ausstattung: Azizah Hocke
Video: Marek Luckow
Assistenz: Thomas Yutaka Schwarz

Alle Vorstellungen sind restlos ausverkauft!

 

Täglich (auch an Sonn- und Feiertagen):
Kostenloser Kurzvortrag
Täglich um 11 Uhr bieten wir einen kostenlosen Kurzvortrag für unsere Besucher an. Als Einstieg erhalten Sie einen Überblick über den Inhalt und den Aufbau der Ausstellung und erfahren spannende und informative Details zu den ehemaligen Auswandererhallen, auf deren Originalgelände sich die heutige BallinStadt befindet.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt ist täglich um 11 Uhr an der Kasse.