BallinStadt Weihnachtsgewinnspiel: Die Geschichte von Thomas Nast #2

Wir wünschen euch einen schönen 2. Advent und laden euch zu unserem zweiten Gewinnspieltag ein. Fünf mal habt ihr im Dezember die Chance auf eine Familienkarte für die BallinStadt.

Letztes Mal haben wir euch die erste Santa Claus Zeichnung von Thomas Nast gezeigt. Innerhalb der gleichen Ausgabe von Harper’s Weekly zeigte er Santa Claus in einer zweiten Zeichnung.

Unter dem Titel „Weihnachtsabend“ zeigt das Bild eine Frau, die am Fuße eines Kinderbettes kniet und für die Sicherheit ihres Mannes betet. Im anderen Kreis ist dieser abgebildet. Er sitzt allein vor einem Feuer und schaut auf Fotos seiner Familie. In der oberen linken Ecke des Salons wird der Weihnachtsmann gezeigt, wie er einen Kamin hinabsteigt. Ebenso sieht man in der oberen rechten Ecke, wie er Geschenke verteilt und in einem von Rentieren gezogenen Schlitten fährt.

In der darauf folgenden Zeichnung (2. Bild) sieht man die Familie, wie sie ein Jahr später, 1963, vereint ist. Der Mann ist auf Heimaturlaub von der Kriegsfront und in weihnachtlicher Atmosphäre von seiner Familie umringt.

Auch in diesen Zeichnungen verbindet Nast das Weihnachtsmotiv mit dem andauernden Kriegsgeschehen. Auf schlaue Art und Weise konzipiert er seine Bilder und schafft es, die Betrachter:innen mit in diese besondere Weihnachtsatmosphäre zu ziehen, die viel mehr aussagt als auf den ersten Blick deutlich wird.

Folgt uns auf Instagram und Facebook und nehmt an dem Gewinnspiel teil.