Herzlich Willkommen
auf der Website
vom Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg

Beiträge auf dieser Seite

1. Kontakt

2. Ein Besuch in der BallinStadt

3. Die Inhalte im Museum

4. Corona-Hinweise

1. Kontakt

So erreichen Sie uns:
Schreiben Sie uns eine E-Mail an: willkommen@ballinstadt.de
Rufen Sie uns an. Unsere Telefonnummer ist: 00 49 31 97 91 60
Unsere Adresse:
BallinStadt Auswanderermuseum Hamburg
Veddeler Bogen 2
20539 Hamburg

2. Ein Besuch in der BallinStadt

Die BallinStadt ist ein Museum.
Sie können unser Museum gerne besuchen. In dem Museum geht es um Auswanderer. In dem Museum kannst du vieles über Migration lernen. Migration ist, wenn Menschen ihre Heimat verlassen. Die Menschen ziehen in ein anderes Land.
Unsere Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag
Das Museum öffnet um 10 Uhr.
Die Kasse schließt um 15:30 Uhr.
Das Museum schließt um 16:30 Uhr
Unsere Eintrittspreise:
Sie können die Tickets online kaufen.
Oder Sie kaufen die Tickets an der Kasse im Museum.

Preise

Erwachsene13,00 €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Rentner)11,00 €
Kinder (5-12 Jahre)7,00 €
Gruppe (ab 10 Personen)11,00 € p.P.
Familie
(2 Erwachsene + 2 Kinder)
28,00 €
Kleinfamilie
(1 Erwachsener + 2 Kinder)
21,00 €
Schulen im Klassenverband5,00 € pro Person
(1 Begleitperson pro 10 Schülerinnen frei)
Anfahrt
Sie können mit dem Auto in die BallinStadt fahren.
Neben Haus 1 ist ein Parkplatz.
Oder Sie fahren mit der S-Bahn zu dem Museum
Vom Hauptbahnhof fahren Sie 3 Stationen zu dem Museum:
Sie können mit der S 31 Richtung Neugraben fahren.
Oder Sie fahren mit der S 3 Richtung Harburg Rathaus.

Sie müssen an der Station „Veddel (BallinStadt)“ aussteigen. Von dort laufen Sie 150 Meter bis zu dem Museum. Der Weg ist ausgeschildert.
Sie können auch mit der Barkasse zu dem Museum kommen.
Eine Barkasse ist ein kleines Schiff.
Die Schiffe fahren von den Landungsbrücken aus.

Die Fahrt mit dem Schiff müssen Sie vorher buchen:
Kontakt zu den Schiffen:
Maritime Circle Lines: 00 49 40 28 49 39 63

3. Das Museum BallinStadt

Die BallinStadt ist ein Museum. In dem Museum geht es um Auswanderer.
In dem Museum kannst du vieles über Migration lernen. Migration ist, wenn Menschen ihre Heimat verlassen.
Die Menschen ziehen in ein anderes Land. Vor 100 Jahren sind viele Menschen über Hamburg ausgewandert.
Die Menschen kamen aus verschiedenen Ländern Europas. Sie gingen nach Amerika.
Einige fuhren auch nach Afrika, Australien oder Asien. Die Schiffe fuhren in Hamburg los. Unser Museum hat mehrere Häuser. In jedem Haus geht es um ein anderes Thema.
Haus 1
Die Ausstellung in Haus 1 heißt: Hafen der Träume.
In Haus 1 geht es um den Standort des Museums. Das Museum befindet sich auf der Veddel. Auf der Veddel standen früher Hallen. In den Hallen haben die Auswanderer geschlafen. Von der Veddel aus sind die Auswanderer mit dem Schiff weggefahren. In Haus 1 geht es auch um Albert Ballin. Albert Ballin hat die Hallen gebaut.
Haus 2
Die Ausstellung in Haus 2 heißt: Welt in Bewegung.
In Haus 2 geht es um das Thema Migration. Die Menschen wandern schon seit über 1.000 Jahren. In der Ausstellung lernen Sie die Gründe für Flucht kennen. Sie erfahren mehr über die Suche nach einer neuen Heimat. Außerdem lernen Sie viel über die Bedingungen einer Reise. Sie können in der Ausstellung mitmachen. Es gibt viele Hörstationen und Spiele.
Haus 3
In Haus 3 ist die Sonderausstellung. Die Sonderausstellung wechselt regelmäßig. Dort geht es um einzelne Teile der Auswanderer-Geschichte. Am Ende von Haus drei befindet sich ein Forschungs-Zentrum. In dem Forschungs-Zentrum können Sie selber forschen. Sie können nach Verwandten suchen, die ins Ausland gegangen sind. Außerdem ist unser Restaurant in Haus 3. Das Restaurant heißt: Nach Amerika. Im Beitrag Restaurant steht mehr dazu.

4. Corona-Hinweise

Es gibt eine neue Krankheit. Die Krankheit heißt: Corona-Virus.
Die Krankheit beeinflusst unser Leben.

So können Sie unser Museum besuchen.
Wenn Sie Geimpft oder Genesen sind (2G).
Wenn Sie eine Maske tragen.
Wenn Sie gesund sind.
Wenn Sie sich die Hände desinfizieren.
Wenn Sie Abstand halten. Sie müssen 1,5 Meter Abstand halten.

Bringen Sie diese Dokumente mit zur Kasse:
– Ihren Impfausweis : Als Impfpass, auf dem Handy oder als QR-Code.
Oder Ihren Ausweis, dass Sie eine Corona Krankheit hatten.
– Ihren Personalausweis

Ihre Tickets kaufen Sie in unserem Museum an der Kasse.